Beiträge mit Tag ‘Fachfrauen für gesunden Schlaf’

Bettgestell Massivholz – was tun wenn es knarzt?

„Heute Nacht war es wieder schlimm.“ Gerade eingeschlafen, dann knarz, knarz. „Du hast ich umgedreht und ich bin wieder wach!“

Kennen Sie das?

Was tun wenn bei jeder Bewegung das Bett Geräusche von sich gibt?

Oft wird die Geräuschentwicklung durch Kontakt und Reibung von Holz auf Holz, oder Holz auf Metall verursacht.

Wenn der Lattenrost direkt auf den Auflageleisten liegt, ist es gut, z. B. mit Filzstreifen oder anderem weichen Material eine Pufferzone zu schaffen.

Ist das erledigt und das Knarzen noch nicht gebannt, sollen die Beschläge und Bettverbindungen kontrolliert werden. Schrauben von den Bettverbindungen nachziehen und prüfen ob die Bettverbinder fest sind.

Bei Massivholzbetten, die metallfrei, das heißt ohne Bettbeschläge aus Metall, gefertigt sind, kommt es in den seltensten Fällen zur Geräuschentwicklung. Wenn doch, kann es hilfreich sein, das Bett zu zerlegen, die Holzdübel auf Festigkeit zu prüfen  und wieder neu zusammen zu stecken.

metallfreie Verbindung für Massivholzbett

metallfreie Verbindung für Massivholzbett

Auch der Lattenrost kann Geräusche verursachen. Manchmal sind die Mechanismen für Kopf- oder Fußhochstellung locker oder verklemmt, oder die Einsteckhalter für die Latten reiben sich am Holz. Auch hier kann durch das befestigen der losen Teile oft Abhilfe geschaffen werden.

Wenn alles nichts hilft muss geprüft werden, wie alt Bettgestell und Lattenroste sind. Die Materialien im Bett unterliegen starker Beanspruchung. Jede Nacht wirken Gewicht und Bewegung und Temperaturschwankung und Feuchtigkeit auf Bett, Matratze und Lattenrost.  So ist es nicht verwunderlich, dass Material- Ermüdung auftritt.

Wenn Bett, Matratze und Lattenrost mehr als 10 Jahre genutzt wurden, sollte über eine Neuanschaffung nachgedacht werden.

Gute Bettgestelle aus massivem Holz mit stabilen Beschlägen können sicherlich länger als 10 Jahre genutzt werden. Bei einfacheren Qualitäten ist nach 10 bis 15 Jahren  eine Nutzung oft nicht mehr sinnvoll.

Die Fachfrauen für gesunden Schlaf, Trudi Krug und Marianne Krug-Semsch bieten in ihrem Fachgeschäft betten-impulse in Bad Aibling. Metallfreie Massivholzbetten, den Relax 2000 Lattenrost mit Holztellern, Naturlatexmatratzen und viele weitere gute Produkte für gesunden Schlaf. Für das Beratungsgespräch nehmen sie sich viel Zeit und beim Probeliegen wird die richtige Schlafunterlage für den Kunden ausgetestet.

Geöffnet ist Mo. – Fr. 9.00 – 12.30 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr und Sa. 9.30 – 13.00 Uhr.

 

 

Weitere Möglichkeiten für Info und Kontakt

Rufen Sie uns an: 08061-939690
Erstellen Sie Ihr persönliches Angebot selbst: Zum Online-Angebot
Füllen Sie ein Kontaktformular aus oder
starten Sie eine Anfrage Relax 2000-Naturbett-System oder eine Anfrage Bettgestell
Vereinbaren Sie einen Beratungstermin: 08061-939690
Schreiben Sie uns:
info@betten-impulse189.de